Kiwi Cottages im Herzen von Santa Fe

von am 09. Mai 2010 unter Hotels, Restaurants eingetragen.


Mit Kiwi Cottages möchte ich die Leser des Bantayan Island Blogs auf ein weiteres Hotel mit Cottages im schönen native Style aufmerksam machen. Die kleine Anlage mit neun gemütlichen Bambus Cottages bietet guten Komfort und ein günstiges Preisleistungsverhältnis in einem. Dazu ist es zentral in Santa Fe an der Restaurant Meile gelegen. Leider ohne direkten Meer Zugang aber dafür auch nicht mit total überzogenen Preisen.

Wer sich über aktuelle Preise der Zimmer informieren möchte

  • Festnetz (032) 4389075
  • Handy 09206681268
  • Handy 09128907896

Aber bitte bedenkt immer das hier englisch gesprochen wird und dies ein Hotel ist das nicht unter deutscher Leitung ist. Und immer bedenken das es im Sommer 6 und im Winter 7 Stunden Zeitverschiebung gibt. Wobei man die Stunden immer der Deutschen zeit einfach oben drauf rechnen muss.

Wie in fast allen Philippinischen Hotels sind Kinder nicht nur willkommen sondern man freut sich gerade zu wenn Paare nicht alleine sondern mit ihren Kindern anreisen. Auch hier hat das Eigner Paar eigene Kinder die sich fast immer im Restaurantbereich aufhalten.

Erwähnenswert ist noch die leckere Küche die von Cheese Burger über Pizza bis zum Steak fast alles Gerichte zu einem günstigen Preis abdeckt. Keine Luxusküche aber eine die schmeckt.

Besonders gerne werden im Kiwi Cottages Tong-It oder Hearts Spieler willkommen geheißen. Es vergeht kaum ein Tag wo sich nicht in einem Eckchen im Restaurant eine kleine Gruppe zum geselligen Kartenspiel findet.



Kommentieren :, , , , , , , ,

Jellyfisch oder Quallen Behandlung bei Verbrennungen

von am 13. Apr 2010 unter Allgemein, Informationen eingetragen.

Jedes Jahr trifft es gerade auf den Philippinen viele. Verbrennungen oder Verätzungen durch Quallen oder deren abgestorbenen Tentakeln die bei Haut Kontakt wie glühende Peitschenschläge wirken. Oftmals verursacht durch die berüchtigten Würfelquallen die gerade in den Philippinen sehr weit verbreitet sind und immer wieder Verbrennungen her vor rufen. Wobei die Verätzungen wenn sie auftreten immer behandelt werden müssen.

Hierbei sei gesagt das ich kein Mediziner bin und die meisten Tipps nur von den Einheimischen habe dies aber schon mehrfach mit Erfolg angewendet. Das wichtigste dabei das was eigentlich jeder immer als erstes falsch macht. Die betroffenen Stellen nicht mit Sand abreiben da dadurch restliche Quallen Fäden weiteren Schäden anrichten können.
Die Philippinos behandeln diese Quallen Verbrennungen einfach nur mit Essig. Dieser sollte eigentlich in jedem Hotel immer vorrätig sein. Ansonsten immer einfach jemanden schicken und Vinegar bestellen. Dann die betroffenen Stellen einfach damit abspülen. Aber auch hier etwas vorsichtig bevor man das ganze anfängt ab zu reiben es dauert ein paar Sekunden bis die Rest Fäden keinen Schaden mehr anrichten können. Jeder der Schwindelgefühl oder ähnlcihes bekommt sollte sofort in ein Krankenhaus gebracht werden da es einige Allergische Reaktionen geben kann.

Damit es in den folgenden Tagen keine weiteren Probleme gibt sollte man auf jegliches Essen mit Eiweiß verzichten. Dazu zählen ganz besondere Shrimps, Hummer, Fisch, Lobster und jegliches Essen von Hühnchen. Damit nun nicht jeder Panik vor diesen fast unsichtbaren Fäden bekommt muss ich auch noch ein wenig Entwarnung geben. In den letzten 3 Jahren hat es mich nur zweimal erwischt und jedes mal konnte ich keine Fäden erkennen. Man kann sich also nicht schützen und die Quallen die man sieht sind so wie so nicht gefährlich

Kommentieren :, , , ,

Tristans Restaurant und Hotel

von am 04. Apr 2010 unter Hotels, Restaurants eingetragen.

Ein meine Lieblings Restaurants wo ich immer wieder gerne mal essen gehe ist das Tristans Restaurant was gleich um die Ecke von mir ist. Laufzeit von Bantayan Cottages am Strand geschätzte 5 Minuten wenn man sich etwas Zeit läst. Geführt wird das kleine Strandhotel und das Restaurant von Nancy der Eigentümerin die sich um jeden Gast noch persönlich kümmert und für jeden immer ein nettes Lächeln hat. Als wir vor Jahren das erste mal auf der Insel Bantayan Island waren haben wir schon unseren ersten netten Kontakt mit Nancy geknüpft so das wir auch heute ein nettes Verhältnis zu unserer Freundin Nancy haben. Damals noch als Gäste in ihrem Hotel heute meist als Gäste im Restaurant.

Mit ihrer Liebe zum Detail hat sie es geschafft das Tristans zu einem der besten Restaurants in Santa Fe zu machen. Einfach aber fein. Wobei ihr Koch immer besser wird, weil er sich durch diverse Schulungen sich immer mehr Wissen angeeignet hat. So ist sie mittlerweile für ihre diversen Pizza Kreationen genauso bekannt wie für ihr wirklich leckeres Cordon Bleu. Ihre Küche bietet von guter Philippinischer Küche mit vielen Fisch-Gerichten über bekannte Internationale Gerichte vieles was einem einfach nur gut schmeckt.

Wer bei ihr ein Zimmer reservieren mag kann die gerne unter folgender Nummer tun.

Handy Nummer von Tristan 09195371536

Aber bitte bedenkt Nancy spricht nur Cebuano oder Englisch



Kommentieren :, , , , ,

Bantayans Sandstrände um Santa Fe laden zum Wandern ein

von am 31. Mrz 2010 unter Allgemein eingetragen.

Endlose Sand Strände zum wandernEs ist ein Paar Tage vor Ostern und in Santa Fe herrscht langsam extreme Aufregung für das kommende Oster Wochenende wo auf Bantayan. Wo viele Philippinos und viele Philippinas Ostern in Bantayan verbringen. Familien besuchen und sich zur großen Osterprozession in Bantayan einfinden. Richtig bekannt ist Bantayan aber für seine großen Feste und Partys in diesen Tagen die alles sind nur nicht ruhig. Am Sugar Beach werden schon seit Tagen die Vorbereitungen für die durchtanzten Nächte eingeleitet. Parkplätze werden auf großen Grundstücken angelegt damit für die ganzen Automassen die man sonst nicht auf der Insel sieht Platz ist.

Weitläufige Sandstrände zum laufenSollte jemand am Donnerstag den Ersten April anreisen so kann ich nur empfehlen sich ein privates Boot zu nehmen und dies per Handy (09083094717) zu ordern. Den das was da in Hagnaya den normalen Touristen erwartet könnte einfach nur jeden erschrecken. Die Fähren die normaler weise im 1,5 Stunden Takt ganz gemütlich fahren brauchen an dem Tag nur noch 30 Minuten weil sie mit Vollgas fahren. Das besteigen geht nur noch mit vorher gekauften Tickets. (normal geht das besteigen der Fähren ja auch ohne und man kann an Board lösen) Aber an Holy Week geht dies ganz definitiv nicht. Das besteigen der Boote wird von der Philippinischen Armee gesteuert und kontrolliert. Ich möchte mir das nicht antun ….

Ein beliebter Ausflugsort zum entspannen ist die Floating BarDie schönen Strände wurden in den letzten Wochen noch mal extra von Schulklassen gesäubert damit sich auch jeder Besucher hier seinen Bantayan Urlaub hier in vollen Zügen geniessen kann. Und das gehört schließlich eine Strandwanderung zu. Am Besten vom Hafen bis zu Ogtong Cave wo man sich gut im Pool entspannen kann und die Küche auch zu empfehlen ist. Und dauert die kleine Wanderung zu lang kann man jederzeit eine kleine Pause auf der Floating Bar ein legen die hier im Bild so schön zu sehen ist

Kommentieren :, , , , , , , , , ,

Ogtong Cave Beach Resort in Santa Fe

von am 14. Feb 2010 unter Hotels eingetragen.

In meinem Augen ist das schönste Hotel in Santa Fe das Santa Fe Ogtong Cave Beach Resort was so ziemlich alles bietet was man sich in einem erholsamen Philippinen Urlaub wünschen kann. Von erholsamen fast einsamen Stränden die man bis zum Hafen laufen kann was bestimmt lockere 4-5 Km ist bietet das Hotel zudem von feiner Küche vor allem eine super saubere Anlage die von einigen Gärtnern sehr gepflegt wird.

Besonders ist hier zu erwähnen das in der Gartenanlage die schon einige Hektar Land beinhaltet nur einheimische Pflanzen zu finden sind und keine Importierte Pflanzen nur weil sie schön aussehen. Die weitläufige Anlage hat ihren Namen durch eine Unterwasser Höhle die man auch schwimmend erkunden kann. Ein Erlebnis das nur durch die in der Höhle vorkommenden Fledermäuse eventuell getrübt werden könnte. Leider haben Kinder unter 12 Jahren zur Naturhöhle keinen Zutritt da auch tiefere Stellen vorhanden sind die man nur durch tauchen erreichen kann.

Mit Sicherheit kann man die Cottages von Ogtong Cave die einzigen mietbaren Strand Villen in Bantayan nennen. Es gibt da zwar einige private Häuser die als Beach Villa angeboten werden aber keins von diesen Häusern in Strandnähe verspricht auch nur annähernd den Anspruch einer Villa. Die ca. 30-40 Qm Cottages verfügen alle über Klimaanlage und eigene Terrasse mit Meerblick. Hier Rechts eins der kleineren Häuser die schon den Anspruch dieses Hotels auf die Spitzenklasse zeigen. Was an diese Stelle noch erwähnt werden muss ist der Service der einem hier geboten wird. Das Personal ist geschult und weis sich zu benehmen was leider in den Philippinen nicht immer der Fall ist. Man erkennt gleich das das sich hier der Stile der stets freundlichen Eigentümer durchgesetzt hat. Hier ist man stets willkommen und hat selten das Gefühl nur ein Gast zu sein. Offene Wünsche werden einem von den Augen abgelesen und die vielen Helfer sind stets bemüht einem den Tag zu versüssen.

Auch wenn es für einige ein echter Stilbruch sein dürfte bei einer Philippinen Reise in einen Pool zu springen so finde ich sollte er doch trotzdem erwähnt werden schon allein weil er einfach eine herrliche Erfrischung bietet. Das Wasser des Pools kommt aus der Tropfstein Höhle die immer über genügend kaltes Grundwasser verfügt. Auch hier ein weitere Pluspunkt weil der Pool meines Wissens nicht gechlort wird. Das Ogtong Cave nicht nur für Hotelbesucher ist sondern seinen Pool und Restaurant auch für andere Gäste geöffnet hat möchte ich hier noch auf die Preise ein wenig eingehen. Die Tageskarte für einen Erwachsenen kostet im Augenblick 120 Peso und Getränke sind sehr Billig zu nennen (30-60 Peso). Eine gute Mahlzeit im Restaurant kostet ca. 250-350 Peso wobei es dann aber schon Portionen gibt die man nicht aufbekommt. Angeboten wird Philippinische Küche, Thaiküche und einige internationale Spezialitäten. Mein Favorit ist das Thai Chicken mit Red Curry. Ein echter Genuss…

Kommentieren :, , , , , , , , , , , , ,

Asia Hummer Essen in Santa Fe

von am 20. Jan 2010 unter Allgemein eingetragen.


Ein Besonderes Erlebnis in Bantayan liegt schon zwei Jahre zurück als ich gerade frisch auf der Insel war. Ich und meine Frau wir waren damals frisch nach Santa Fe gekommen als wir durch einen Freund zu einem Asia Hummer Essen am Strand eingeladen wurden. Die Lokation war nett gewählt weil wir uns den Sonnenuntergang erst vom Boot aus anschauen konnten und dann an einem kleinen Tisch für 4 Personen am Strand den Abend geniessen konnten.
Als der Koch den Asiatischen Hummer zeigte war ich ganz aus dem Häuschen weil so ein schönes Tier hatte ich noch nie gesehen. Weder beim tauchen noch auf Philippinen Fotos im Internet. Und das unglaubliche war das er noch lebte. Durch den Hobbykoch wurde uns mitgeteilt das dies immer so sei und das Fleisch nur richtig zart sei wenn sie lebend gekocht werden. Eine Art die mir zwar kurzfristig Magensäure bereitete aber als dann der Hummer als Hauptspeise auf dem Tisch Stand war alles vergessen.

Wir genossen das zarte Fleisch mit einer schönen Flasche Rotwein und hatten einen der schönsten Tage in Santa Fe seit ich das erste mal in den Philippinen bin. Wer immer mal die Möglichkeit hat eines Stranddinners sollte dies auf jeden Fall tun. Und wenn es einer dieser schönen Asia Hummer sein wird probiert sie egal was sie kosten es lohnt sich…

Kommentieren :, , , , , , , , , ,

Das von Touristen unberührte Fischerdorf auf Hilantaga an Island

von am 10. Jan 2010 unter Informationen eingetragen.


Jeder der mit der Fähre von Hagnaya nach Bantayan übersetzt wird schon bei der Ankunft von zwei wunderschönen Inseln in der Nähe von Santa Fe begrüßt. Die eine ist Virgin Island die immer einen kleinen Besuch lohnt schon alleine wegen der wunder schönen Strände und der Schnorchel Gelegenheiten. Die größere der beiden Inseln Hilantaga an Island ist zwar weniger bekannt hat aber bis heute von ihrer unberührten Urtümlichkeit nichts eingebüsst. Bis heute leben dort nur Fischer die ihren frischen Fisch meist in Bantayan am Markt oder in Hafennähe von Santa Fe verkaufen. Oftmals stammen von dort auch die schönen Muschellampen die man in Bantayan überall kaufen kann.


Die Fischerhütten sind leider nicht sehr Fotogen aber wer mal gerne erleben möchte wie ein echtes Fischerdorf in den Philippinen heute aussieht sollte dort unbedingt mal einen Zwischenstopp einlegen. Es sind zwar oft nur einfache Häuser und teilweise sogar nur billige Wellblech Hütten aber die einfachen Menschen die einem dort begegnen sind die freundlichsten die man sich nur vorstellen kann. Das einem bei einem solchen Insel Besuch auffällt sind die vielen bunten Fischerboote und unzählige Kinder die einen oft schon am Strand begrüßen. Sie sind immer zurtraulich und kommen meist sofort angelaufen immer in der Hoffnung auf ein kleines Geschenk. Mitgebrachte Süßigkeiten werden hier immer gerne genommen und es dürfte auch keine verärgerten Eltern geben die das stört. Also wer auch immer mal eine Tour nach Virgin Island macht oder einfach nur eine Rundtour um Bantayan Island sollte hier mal einen kurzen Stopp in Hilantaga an Island einlegen.

Kommentieren :, , , , , , , , , , , , ,

Mit dem Auslegerboot nach Virgin Island

von am 31. Dez 2009 unter Allgemein eingetragen.

Und wieder haben wir uns auf eine von diesen wunder schönen Boot Touren gemacht bei denen man so viel Spass haben kann. Wie schon zuvor mieteten wir uns das Boot und die kleine Crew vom „Bantayan Cottages“ die uns ja schon vorab auf unseren Boots Touren begleitet haben. Ursprünglich war der Plan einmal um ganz Bantayan mit dem Boot zu fahren aber leider sagte uns der Bootsführer das es nicht möglich sei weil vor der Stadt Bantayan bei Ebbe keine durch kommen sei mit einem Boot. Die Erklärung reichte soweit das man uns erzählte das dort teilweise keine 10 Cm Wasser mehr seien zwischen den Inseln. und wir doch bestimmt nicht das Boot schieben wollen. So ergaben wir uns unserem Schicksal und besuchten als erstes ein Fischerdorf auf der benachbarten Insel Hilantaga-an wo wir uns eine Weile das verträumte Fischerdorf anschauten. Interessant war dabei auch die Besichtigung eines Schreiners der gerade am Strand ein neues

Ausleger Boot baute. Auf die Frage ob die Insel nicht noch irgendwo ein paar kleine Strände hätte die nicht voll besiedelt sind meinte unser Bootsführer Junjun das auf Virgin Island noch ein kleiner versteckter Strand wäre wo man fast immer alleine ist. Oben habe ich euch mal ein kleine Foto dieser verträumten Bucht gemacht.

Hier mal ein Foto von dem großen Ausleger Boot was bestimmt gut für 10-15 Leute geeignet ist. Es ist besonders für kleine Gruppen geeignet weil es schon alleine durch seine Größe einfach deutlich mehr Sicherheit und Sitzkomfort bietet als die üblichen kleinen Boote die man sonst so angemietet bekommt.

Kommentieren :, , , , , , , , , , ,

Von Bantayan nach Virgin Island

von am 08. Dez 2009 unter Allgemein eingetragen.


Von Bantayan nach Virgin Island
Ein Ausflug der Sich bei einem Bantayan Urlaub immer lohnt ist eine Bootstour von Bantayan nach Virgin Island. Eine kleine Insel die Nord Östlich von Santa Fe liegt. Das Island das über eine kleine Bucht im Norden und einen schönen Strand im Süden verfügt ist so gut wie unbesiedelt. Einige Caretaker passen seit Jahren auf die Insel auf die normalerweise zum Schnäppchenpreis von 8 Millionen US Dollar zum verkauf steht. Zumindest besagt dies die Gerüchteküche. genaueres weis mal wieder keiner aber wen interessiert so etwas schon wenn man einen schönen Tag verbringen will.
Ein Boot mieten kann man bei den Fischern fast überall aber man sollte eigentlich nie mit mehr als 2 Leute in den kleinen Booten fahren weil sie einfach nicht dafür ausgelegt sind. Dazu kommt das der Preisunterschied sehr gering ist zwischen den großen Booten und den kleinen Fischerbooten. Empfehlenswert ist das große Boot von Bantayan Cottages in der Nähe vom Hafen die ihr Großes Boot was auch 15-25 Leute befördern kann für günstige 1500 Peso anbieten. (kleine Fischerboote kosten im Schnitt 1000 Peso und sind bei weitem nicht so bequem zu sitzen)

Nach der Bootstour von ca 30 Minuten kommt man an dem kleinen Island an welches von ihren Einwohnen verlassen wurde. Feiner Pudersandstrand vom feinsten begrüßt jeden Neuling und lädt zum bleiben ein. Es gibt kleine Cottages auf Virgin Island in denen man sich entspannen kann und öffentlichen Grillstellen in denen man gerne selbst mit gebrachtes Essen zubereiten kann. oftmals bieten auch Fischer Muscheln oder kleiner Fische zum Kauf an aber da sollte man sich nicht drauf verlassen. Wer hier selber grillen mag sollte sich entweder selbst versorgen am Markt von Bantayan oder dies bei dem Bootverleih bestellen. Die Crew kocht einem gerne das Essen wenn sie eine Kleinigkeit ab bekommen und sind auch sonst sehr hilfsbereit. Zum Schnorcheln ist Virgin Island gut geeignet aber man sollte nicht zu viel erwarten weil durch die Strömungen dort nicht so viele Korallen sind. Spass macht es trotzdem.

Angemerkt sei noch das man spätestens gegen 16:30 – 16:45 zurückfahren sollte damit man einen schönen Sonnenuntergang vom Boot aus genießen kann. Hier am besten die Boots Crew ansprechen die die guten Plätze kennen.

Kommentieren :, , , , , , , , , , , ,

Bantayan Island hat kaum Tourismus

von am 07. Okt 2009 unter Informationen eingetragen.

Strand von Bantayan

Strand von Bantayan

Als ehemaliger Weltenbummler der schon immer nach einem kleinen ruhigen Paradies gesucht hat fange ich immer gleich das schwärmen an wenn ich an meine Lieblingsinsel Bantayan denke. Seit ich das erste mal vor einigen Jahren vom Schiff kommend auf das hellblaue Wasser schaute wusste ich hier will ich mich niederlassen.

Lange von Kokosnusspalme gesäumte Strände laden einfach nur zum spazieren ein wie man es sonst in den schönen Plätzen dieser Erde oftmals nicht mehr kann weil die Strände zugebaut wurden. Glücklicherweise nehmen gerade die Philippinen hier ihre Gesetze sehr ernst und drohen mit empfindlichen Geldbussen bei dem bebauen der Strände. Auch auf Bantayan wo einige kleine Hotels und private Häuser versuchten näher an die Strände bauen wurden gerade in letzter Zeit Klagen eingereicht. Auf der einen Seite kennt man die Besitzer und mag sie auf der anderen Seite möchte ich um alles in der Welt verhindern das diese schönen Strände einfach zu gebaut werden.

Im Augenblick liegt die Insel in einem Dämmerschlaf und wird von den großen Tourismus Industrie gemieden. Dies beschert normale Preise und ruhige Nächte weil auf die Art gibt es hier noch keine Diskotheken und die Fischer gehen auch hier noch von Haus zu Haus um ihre Fisch Waren an zu bieten. Jeder der mal über eine kleine Bantayan Island reise nachdenkt sollte alles Erwarten nur keine Touristen Hochburg wo er alles bekommt. Bantayan Island ist nur eine kleine Insel die zwar ein paar Sehenswürdigkeiten hat aber meistens befinden sich nicht mehr als 50 Touristen auf der Insel

Kommentieren :, , , , , , ,